DSGVO bei der ATAL S.A.

Im Zusammenhang mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, weiter „DSGVO“) sind wir verpflichtet, folgende Informationen über den Schutz personenbezogener Daten zu übermitteln:

  1. INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IN DER GESELLSCHAFT ATAL S.A.

Verantwortlicher – Verantwortlicher der personenbezogenen Daten ist die Gesellschaft ATAL S.A. mit Sitz in Cieszyn, Adresse: 43-400 Cieszyn, ul. Stawowa 27, eingetragen in das vom Amtsgericht in Bielsko-Biała, VIII. Wirtschaftskammer des Landesgerichtsregisters, geführte Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS: 0000262397, Steueridentifikationsnummer NIP: 548-248-72-78, statistische Nummer REGON: 240415672.

Kontaktdaten – In allen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns sowie die Nutzung der Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten betreffenden Fällen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse [email protected] oder schriftlich an die Adresse ATAL S.A., 43-400 Cieszyn, ul. Stawowa 27, Polen – mit dem Zusatz „personenbezogene Daten“.

Ziel der Verarbeitung und Rechtsgrundlage der Verarbeitung – Wir verarbeiten personenbezogene Daten in verschiedenen Geschäftssituationen, die in unseren Datenschutzrichtlinien beschrieben werden. Nachfolgend stellen wir Ihren Informationen über die Ziele der Verarbeitung und die Rechtsgrundlagen vor.

Ziele der Datenverarbeitung

Grundlage der Verarbeitung:

Einleitung der notwendigen Handlungen vor dem Abschluss eines Vertrages, dem Abschluss und der Ausführung eines Vertrages sowie der Ausführung von Dienstleistungen gemäß dem Vertrag.

Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b) und f) DSGVO – als sogenanntes berechtigtes Interesse des Verantwortlichen in Form der Geltendmachung von Ansprüchen und der Verteidigung seiner Rechte.

Für Werbezwecke des Verantwortlichen, darunter zur Profilierung für Werbezwecke und analytische Ziele.

Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b) und f) DSGVO – als sogenanntes berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe a) – erteilte Zustimmung.

Für Werbezwecke, darunter analytische Ziele und zur Profilierung durch Dritte, darunter die Geschäftspartner des Verantwortlichen.

Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe a) DSGVO – erteilte Zustimmung (bei Nichterteilung der Zustimmung werden die personenbezogenen Daten nicht zu diesem Zwecke verarbeitet).

Erfüllung der auf dem Verantwortlichen lastenden rechtlichen Pflichten, die aus den anzuwendenden Rechtsvorschriften folgen.

Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe c) DSGVO – die Verarbeitung ist zur Erfüllung rechtlicher Pflichten notwendig, denen der Verantwortliche unterliegt.

Eventuell zum Zweck der Geltendmachung von Ansprüchen im Zusammenhang mit dem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag / für Sie ausgeführten Dienstleistungen.

Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b) und f) DSGVO – als sogenanntes berechtigtes Interesse des Verantwortlichen in Form der Geltendmachung von Ansprüchen und der Verteidigung seiner Rechte.

Das konkrete Ziel und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung werden immer in einer eigenständigen Informationsklausel für die betroffenen Personen angegeben.

Speicherungszeitraum der personenbezogenen Daten – Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Moment der Verjährung der aus dem Vertrag / der Ausführung von Dienstleistungen folgenden Ansprüche oder bis zum Moment des Erlöschens der Pflicht zur Aufbewahrung der Daten gemäß den geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere der Pflicht zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen über Verträge, aufbewahrt. Alle für den Bedarf des Rechnungswesens sowie aus Steuergründen verarbeiteten Daten verarbeiten wir über einen Zeitraum von 5 Jahren nach dem Ende des Kalenderjahres, in welchem die Steuerpflicht entstanden ist. Nach Ablauf der oben genannten Zeiträume werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder anonymisiert.
Dort, wo wir personenbezogene Daten in Anlehnung an das berechtigte Interesse des Verantwortlichen verarbeiten, werden diese personenbezogenen Daten nicht zu einem bestimmten Ziel verarbeitet, wenn Sie Widerspruch gegen diese Verarbeitung einlegen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in Anlehnung an Ihre Zustimmung verarbeiten, dann dauert diese Verarbeitung bis zum Moment der Rücknahme dieser Zustimmung.

Empfänger der Daten – Ihre personenbezogenen Daten können Dritten zu den oben genannten Zwecken / zu Marketingzwecken übermittelt werden, wenn Sie Ihre Zustimmung zu bestimmten Marketingzielen erteilen, für die eine Datenverarbeitung notwendig ist. Darüber hinaus können die Daten an im Auftrag des Verantwortlichen handelnde Auftragsverwalter weitergeleitet werden, u.a. Unternehmen aus der Kapitalgruppe des Verantwortlichen (das aktuell Verzeichnis der zur Kapitalgruppe gehörenden Gesellschaften finden Sie auf der Website https://atal.pl/dla-inwestorow/o_spolce/grupa_kapitalowa.html), Anbieter von Sanierungs- und Baudienstleistungen, IT-Dienstleistungen, Wirtschaftsprüfer, Unternehmen, die die Daten für Zwecke des Inkassos der Forderungen verarbeiten, Notare, Banken, Gebäudeverwalter und Wohngenossenschaften, Werbeagenturen – wobei solche Körperschaften die personenbezogenen Daten auf Grundlage eines Vertrages mit dem Verantwortlichen und ausschließlich nach unseren Vorgaben verarbeiten.

Übermittlung der personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – Die gesammelten personenbezogenen Daten werden nicht an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (d.h. EU-Länder sowie Island, Liechtenstein und Norwegen) übermittelt.

Rechte der betroffenen Person – Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten sowie auf Forderung ihrer Berichtigung, Löschung und auf Beschränkung der Verarbeitung. Wenn die Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten das berechtigte Interesse des Verantwortlichen ist, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einbringen. Insbesondere steht Ihnen das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung für Ziele des Direktmarketings, darunter für eine Profilierung und zu analytischen Zielen, zu. In dem Umfang, in welchem Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Zustimmung ist, haben Sie das Recht auf deren Rücknahme. Die Rücknahme der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtskonformität der vor dieser Rücknahme erfolgten Verarbeitung der personenbezogenen Daten.
In dem Umfang, in welchem Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Abschlusses und der Ausführung eines Vertrages / der Ausführung von Dienstleistungen oder auf Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet werden, steht Ihnen ebenfalls das Recht auf Übertragung der personenbezogenen Daten zu. In diesem Falle erhalten Sie von uns Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Sie können diese personenbezogenen Daten dann an einen anderen Verantwortlichen senden.
Ihnen steht das Recht auf Einbringung einer Klage beim Aufsichtsorgan zu, das für den Schutz von personenbezogenen Daten verantwortlich ist. Die Angabe der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem abgeschlossenen Vertrag / den auf seiner Grundlage ausgeführten Dienstleistungen ist freiwillig, für den Abschluss und die Ausführung des Vertrages jedoch notwendig – ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist kein Vertragsabschluss / keine Ausführung von Dienstleistungen möglich.
Die Angabe der personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken ist freiwillig.

—-

„Contact form confirmation. Hello, This is your confirmation email for the form submitted on ATAL Development GmbH.
Message:
Have a good day”

Ich erkläre meine Zustimmung zur Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch die Gesellschaft ATAL S.A. zur Kontaktaufnahme und zur Erteilung einer Antwort auf die gestellte Frage.

Ich erkläre meine Zustimmung zur Übermittlung an mich durch die Gesellschaft ATAL S.A. mit Sitz in Cieszyn mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel an die angegebene E-Mail-Adresse von Handelsinformationen und Werbung in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen, die die Gesellschaft ATAL S.A. anbietet, sowie die Produkte und Dienstleistungen der Geschäftspartner dieser Gesellschaft und mit dieser Gesellschaft zusammenarbeitenden Körperschaften. Darüber hinaus erkläre ich meine Zustimmung zur Nutzung durch die Gesellschaft ATAL S.A. von Telefonverbindungen sowie Telekommunikations-Endgeräten und automatischen Rufsystemen zur Übermittlung von Werbeinformationen an mich.

Verantwortlicher der personenbezogenen Daten ist die Gesellschaft ATAL S.A. Die Regeln der Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie in den „Datenschutzrichtlinien”.

 

Auf unserer Website nutzen wir Cookies zu statistischen und Werbezwecken. Ein Klick auf die Taste „Ich verstehe“ bedeutet, dass Sie mit der Nutzung von Cookies durch uns und damit mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gemäß den aktuellen Einstellungen Ihres Browsers für Werbezwecke einverstanden sind. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzpolitik.


Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts – Abruf vom 22.08.2019, 12:19 Amtsgericht Charlottenburg – Handelsregister Abteilung B.

Cookies | DSGVO | Datenschutzbestimmungen

© ATAL Development GmbH 2019. All rights reserved.