Datenschutzbestimmungen

  1. Allgemeine Informationen
    1. Verantwortlicher der auf der Website www.ataldevelopment.de gesammelten personenbezogenen Daten ist die Gesellschaft ATAL Development GmbH mit Sitz in Berlin, Deutschland, Adresse: 10117 Berlin, Friedrichstraße 95, eingetragen in das Handelsregister des Amtsgerichts in Charlottenburg unter der Nummer HRB 207347 B, Steuer-ID: DE318992841. (weiter “ATAL”)
    2. Der Datenschutz erfolgt in Übereinstimmung mit den Anforderungen der allgemeingültigen Rechtsvorschriften, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).
    3. Für ein besseres Verständnis dieser Datenschutzrichtlinien wurden die Begriffe „Anwender“ und „Kunde“ durch das Wort „Sie“, die Begriffe „Verantwortlicher“ oder „ATAL“ durch das Wort „Wir“ ersetzt.
    4. Wir achten das Recht auf Privatsphäre und sorgen uns um die Datensicherheit. Daher verwenden wir unter anderem eine sichere SSL-Verschlüsselung und speichern die personenbezogenen Daten auf gesicherten Servern.
    5. Die im Kontaktformular angegebenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und sich für Unbefugte nicht sichtbar.
  2. Verwaltung der personenbezogenen Daten
    1. ATAL ist der Verantwortliche der personenbezogenen Daten ihrer Kunden. Dies bedeutet, dass wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website nutzen oder eine E-Mail an die auf der Website angegebene Adresse der Mitarbeiter von ATAL senden, dann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wie Vor- und Nachname, Telefonnummer, Adresse, IP-Adresse, Firmenname und Steuer-ID sowie andere vom Anwender angegebene Daten. Der Verantwortliche verarbeitet keine besonderen Kategorien der personenbezogenen Daten.
    2. Die personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen folgendermaßen verarbeitet:
      • in Übereinstimmung mit den Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten,
      • in Übereinstimmung mit der eingeführten Sicherheitspolitik der personenbezogenen Daten,
      • in einem Umfang (und zu den Zielen), wie er zur Anknüpfung von Kontakten, Gestaltung des Vertragsinhalts, Änderung oder Auflösung des Vertrages bzw. korrekten Realisierung der auf elektronischem Wege angebotenen Dienstleistungen notwendig ist,
      • in einem Umfang (und zu den Zielen), wie er zur Wahrnehmung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen notwendig ist, wenn die Verarbeitung die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen nicht verletzt;
      • Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden zu dem konkreten, im Formular genannten Ziel verarbeitet, z. B. zu Geschäftskontakten – zum Zwecke der Beantwortung der gestellten Frage.
      • Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich im angemessenen, in Hinsicht auf die Ziele ihrer Verarbeitung notwendigen Umfang erhoben.
    3. Jede betroffene Person hat das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, deren Korrektur, Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Einbringung einer Klage beim zuständigen Aufsichtsorgan.
    4. Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten, der die Verarbeitung personenbezogener Daten bei ATAL überwacht, ist auf elektronischem Wege unter der E-Mail-Adresse [email protected] oder schriftlich an die Adresse ATAL Develompment GmbH, Adresse: 10117 Berlin, Friedrichstraße 95, mit den Zusatz „Personenbezogene Daten“ möglich.
    5. Wir behalten uns das Recht zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach der Vertragsauflösung oder der Rücknahme der Zustimmung ausschließlich in einem Umfang vor, wie er zur Geltendmachung eventueller Ansprüche vor Gericht notwendig ist oder wenn die nationalen oder gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften bzw. das internationale Recht uns zur Rückhaltung der Daten verpflichten.
    6. Die Löschung der personenbezogenen Daten kann durch Rücknahme der Zustimmung zur ihrer Verarbeitung oder durch Einbringung eines rechtlich zulässigen Widerspruchs gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgen.
    7. Der Verantwortliche bemüht sich, die personenbezogenen Daten vor dem Zugang Unbefugter zu schützen und wendet in diesem Bereich organisatorische und technische Mittel auf einem hohen Niveau an.
    8. Zur Aufrechterhaltung, Entwicklung und Analyse der Beziehungen zu den Anwendern sowie zur Erstellung von Statistiken und zum Marketing der Produkte und Dienstleistungen nutzt ATAL eine Profilierung der Daten, die in der Nutzung der personenbezogenen Daten der Anwender zur Bewertung einiger ihrer Eigenschaften besteht, insbesondere zur Analyse und Prognose verschiedener Aspekte persönlicher Vorlieben, Interessen, des Standorts oder der Reisen.
    9. Personenbezogenen und Nutzungsdaten der Anwender können externen Körperschaften übermittelt werden, d.h.:
      • Auftragsverwaltern, die ATAL mit der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage eines entsprechenden Vertrags beauftragt hat, Unternehmen aus der Kapitalgruppe des Verantwortlichen (das aktuelle Verzeichnis der zur Kapitalgruppe gehörenden Gesellschaften finden Sie auf der Website https://atal.pl/dla-inwestorow/o_spolce/grupa_kapitalowa.html), Anbieter von Sanierungs- und Baudienstleistungen, IT-Dienstleistungen, Wirtschaftsprüfer, Notare, Banken, Gebäudeverwalter und Wohngenossenschaften, Werbeagenturen, die im Auftrag von ATAL tätig sind – wobei solche Körperschaften die personenbezogenen Daten auf Grundlage eines Vertrages mit dem Verantwortlichen und ausschließlich nach unseren Vorgaben verarbeiten
      • staatlichen Behörden und Justizbehörden, wie der Polizei, der Staatsanwaltschaft, den Gerichten oder Regulierungsbehörden – auf deren Forderung und nur in dem rechtlich geforderten Umfang bzw. zum Schutz der Rechte von ATAL oder zum Schutz der Sicherheit des Anwenders, der Mitarbeiter von ATAL und der Ressourcen von ATAL;
      • Rechtskanzleien und Gerichten zum Zwecke der Vollstreckung oder Realisierung des Vertrags mit dem Anwender;
    10. Die personenbezogenen Daten des Anwenders werden allgemein nicht über die Grenzen des Europäischen Wirtschaftsraums hinaus und nicht an internationale Organisationen übermittelt. Im Falle der Übermittlung dieser Daten an Abnehmer in Drittstaaten wird ATAL die von der Europäischen Kommission bestätigten Standard-Vertragsklauseln nutzen, in deren Rahmen grundlegende Garantieren für die Sicherheit der Daten des Anwenders festgelegt wurden.
    11. Unsere Website kann Funktionen von Social Media, wie Facebook, YouTube, Instagram, LinkedIn oder Twitter, enthalten. Diese Funktionen können gewisse Daten über die Besucher unserer Website sammeln, wie etwa die IP-Adresse oder den Browserverlauf, und können Cookies im Browser installieren. Es ist daran zu denken, dass die Verarbeitung der auf diese Weise gesammelten personenbezogenen Daten den Regeln unterliegt, die von den Betreibern der Social-Media-Netzwerke angenommen wurden. Deshalb betreffen unsere Datenschutzlinien nicht diese Datenerhebung.
    12. Wir bemühen uns, den Aufbewahrungszeitraum der personenbezogenen Daten, die nicht mehr genutzt werden, maximal zu beschränken. Wir teilen Ihnen jedoch mit, dass aus operativen und technologischen Gründen eine solche Speicherung erfolgen kann.
    13. Die Daten werden zu Marketingzwecken bis zum Moment der Rücknahme der Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung durch den Anwender verarbeitet.
    14. Im Bereich der Realisierung von Verträgen oder Dienstleistungen werden die personenbezogenen Daten über den Zeitraum verarbeitet, in welchem der Vertrag oder die Dienstleistungen von ATAL ausgeführt und geleistet werden, sowie – in begründeten Fällen – auch nach deren Abschluss, allerdings ausschließlich dann, wenn dies im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften zulässig und erforderlich ist, z. B. bei Verarbeitung zu statistischen und Abrechnungszwecken oder zur Geltendmachung von Ansprüchen. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten ausschließlich über den für die Realisierung der entsprechenden Ziele notwendigen Zeitraum verarbeitet.
  3. Cookies
    1. Der Online-Service verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die über den Internetserver versandt und auf dem Endgerät des Anwenders vom Browser gespeichert werden. Wenn der Browser sich erneut mit der Website verbindet, erkennt diese die Art des Geräts, von dem der Anwender sich mit der Website verbindet. Die Cookies ermöglichen ein Ablesen der in ihnen gespeicherten Informationen ausschließlich demjenigen Server, der sie erschaffen hat. Cookies erleichtern auf diese Weise die Nutzung von bereits besuchten Websites.
    2. Die gesammelten Informationen betreffen die IP-Adresse, die Art des genutzten Browsers, die Sprache, die Art des Betriebssystems, den Anbieter der Internet-Dienstleistungen, Informationen über Uhrzeit und Datum und Standort sowie Informationen, die über das Kontaktformular an die Website gesendet werden.
    3. Die erhobenen Daten dienen der Überwachung und Prüfung, auf welche Weise die Anwender unsere Websites nutzen, um auf diese Weise die Funktion des Online-Services zu verbessern und eine noch effizientere und problemfreie Navigation zu garantieren. Die Überwachung der Informationen über die Anwender führen wir mit Hilfe von Tools aus, die das Verhalten der Anwender auf der Website registrieren.
    4. Die Cookies identifizieren den Anwender, was eine Anpassung des Inhalts der genutzten Website an seine Bedürfnisse ermöglicht. Durch die Speicherung seiner Vorlieben wird eine entsprechende Anpassung der an ihn gerichteten Werbung ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um den höchsten Standard unseres Online-Services zu garantieren. Die gesammelten Daten nutzen wir ausschließlich innerhalb der Firma zur Optimierung unserer Handlungen.
    5. Auf unsere Website setzen wird folgende Arten von Cookies ein:
      • „notwendige” Cookies, die die Nutzung der Dienstleistungen im Rahmen des Services ermöglichen, z.B. Authentifizierungs-Cookies, die für Dienstleistungen genutzt werden, die eine Authentifizierung im Rahmen des Online-Services erfordern;
      • Cookies zur Garantierung der Sicherheit, z.B. zur Feststellung von Missbrauch im Rahmen der Authentifizierung im Online-Service;
      • „Leistungs”-Cookies, die das Sammeln von Informationen über die Art der Nutzung der Websites des Online-Services ermöglichen;
      • „Funktions”-Cookies, die das „Erinnern“ an die vom Anwender gewählten Einstellungen und die Personalisierung des Nutzer-Interfaces ermöglichen, etwa im Bereich der gewählten Sprache oder Region, aus der der Anwender stammt, der Schriftgröße, des Aussehens der Internetseite, sowie für den Bedarf von Facebook (Taste „Gefällt mir: und Veröffentlichung von Inhalten bei Facebook).
      • „Statistische" Cookies, die es ermöglichen, Dienstleistungsnehmern anonyme Statistiken zu übermitteln, die eine Identifizierung der Art der Nutzung der Websites durch die Anwender ermöglichen.
    6. Der Anwender kann jederzeit durch die Änderung der Einstellungen in seinem Browser die Speicherung von Cookies abschalten bzw. die Cookies-Optionen ändern. Die Anleitung zur Verwaltung von Cookies ist in den Einstellungen des Browsers verfügbar (entsprechend für die Browser ChromeFirefoxInternet ExplorerMicrosoft EdgeOperaSafari).
    7. Zusätzliche personenbezogene Daten, wie die E-Mail-Adresse, werden ausschließlich dort erhoben, wo der Anwender durch die Ausfüllung eines Formulars eindeutig seine Zustimmung dazu gegeben hat. Oben genannte Daten speichern und nutzen wir ausschließlich für den Bedarf der Ausführung der gegebenen Funktion.
    8. Die Löschung von Cookies oder ihr Abschalten im Browser können dazu führen, dass einige Teile des Online-Services inkorrekt funktionieren oder der Zugang zu verschiedenen Funktionen des Online-Services beschränkt ist.


Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts – Abruf vom 22.08.2019, 12:19 Amtsgericht Charlottenburg – Handelsregister Abteilung B.

Cookies | DSGVO | Datenschutzbestimmungen

© ATAL Development GmbH 2019. All rights reserved.